Unser Kinderwagen ⚓ Trille Dream

Lange war es ruhig um uns. Der Alltag hat uns fest im Griff.
Aber heute habe ich mal wieder Zeit und zeige euch unseren Trille Dream Kinderwagen.
Wir haben früh angefangen uns um zu schauen was es so alles gibt und haben festgestellt, dass die meisten Wägen uns zu billig ausschauen und nicht stabil genug sind. Die erste Wahl viel auf einen Teutonia Elegance. Die sind gebraucht auch nicht so teuer.
Dann kam Svea auf einmal an und erzählte mir von dänischen Kinderwagen. Diese Kinderwagen sind deutlich größer als die, die man hier in Deutschland im Laden bekommt und wie ich finde, Qualitativ hochwertiger. Das ist uns der etwas höhere Preis auch Wert. Mit dem Zusatzpaket das aus Matratzen, einem Regenschutz, einem Mückennetz und einem Sicherheitsgurt besteht, haben wir ca. 930€ bezahlt. Dazu kommt, dass der Kinderwagen aus der Wanne, einer kleineren Wanne, dem Sportwagenaufsatz und einer Wickeltasche besteht.
Das Problem, es gibt nur eine Hand voll Läden in ganz Deutschland, die dänische Kinderwagen anbieten und keiner davon ist in Berlin. Da unsere Auswahl sehr gering war wählten wir dann den Dänischen Kinderladen. Das ist ein kleiner Laden in der Nähe von Hamburg, der eher im Onlineshop aktiv ist und sogar Videos von den verschiedenen Kinderwägen auf Youtube hat. Auf deren Internetseite haben wir uns dann den Trille Dream ausgesucht da er vom Design und von den Bewertungen zu uns passt. Als wir dann das nötige Kleingeld hatten, sind wir nach Elmshorn gefahren, um uns das Schmuckstück mal in echt an zu schauen. Nach einer kleinen Tour durch die Nachbarschaft mit diesen Monstertruck waren wir uns sicher, dass dies unser Kinderwagen ist.

Wer von euch so ein tolles Teil schon mal gesehen hat, weiß, dass diese Kinderwagen riesig sind und wir hätten nicht gedacht, dass er in den Kofferraum passt.  Wenn ihr mir nicht glaubt, auf der Webseite gibt es eine Galerie von verschieden Modellen in Kofferräumen.

Nun zu den Bildern:

Erstmal eine Komplettansicht mit der Wickeltasche für das Baby.

Trille Dream blau

 

Trille Dream Berlin

Hier die Wanne des Kinderwagens mit der kleineren Tragetasche:

Trille Dream Tragetasche

 

Hier nur die Tragetasche des Trille:

 

Hier ohne die Tragetasche und die 3 Stellungen vom Verdeck:

 

Trille Dream Verdeck eingeklappt

 

Trille Dream Verdeck fast ausgeklappt

 

Trille Dream Verdeck ausgeklappt

Hier der Trille Kinderwagen von der vorderen Seite mit dem Guckfenster und Logo:

 

Hier die 14″ Reifen und die Bremsen:

 

 

Hier die Verstellwinkel des Griffs:

Trille Dream Griff oben

 

Trille Dream Griff mitte

 

Trille Dream Griff unten

Hier mal nur das Gestell:

Trille Dream Gestell

 

Trille Dream Gestell ausgeklappt

 

Trille Dream Gestell zusammengeklappt

Hier der Wagen mit dem Sportwagenaufsatz:

 

 

Trille Dream Sportwagenaufsatz Liegeposition

 

 

Trille Dream Sportwagenaufsatz Sitzposition

 

 

 

Hier der Verschlussmechanismus:

 

 

 

Natürlich kann man den Trille Dream Sportwagenaufsatz auch umdrehen:

Trille Dream mit Sportwagenaufsatz

 

Trille Dream Sportwagenaufsatz

Und zu guter letzt noch die Wickeltasche:

Trille Dream Wickeltasche

Wenn ihr noch eine Anleitung für den Trille Dream sucht, empfehle ich euch das Video vom dänischen Kinderladen:

Was man nicht vergessen darf, der Kinderwagen ist echt riesig und wiegt ca 20Kg. Ich kann leider noch nicht sagen, wie er sich im Alltag machen wird aber es sind nur noch einige Wochen bis die Kleine da ist.

Schaut ab und an mal vorbei und wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt einfach.

4 Kommentare bei „Unser Kinderwagen ⚓ Trille Dream“

  1. Hallo Florian, ich glaube, dass der Trille Dream auch mein Traumwagen ist – was sagst du inzwischen nach über anderthalb Jahren zu dem Kinderwagen?PS: Loswerden wollt ihr ihn bestimmt noch nicht, oder? ;)Viele Grüße, Katja aus Berlin

    1. Hallo, ich verkaufe derzeit unseren Trille Dream. Allerdings nicht in Berlin. LG

      1. Hallo Patricia

        Du verkaufst deinen Dream?
        Über welche Plattform?

        LG Inga

  2. Hallo Katja (: Wenn ich ehrllich bin, steht der Trille bei uns aktuell nur in der Wohnung rum. Dafür gibt es 2 einfache Gründe: 1. Wir tragen unsere Kleine momentan fast nur noch in der Ergobaby und brauchen dadurch einfach keinen Kinderwagen. 2. Ist es uns zu aufwendig den Trille immer wieder auf und ab zu bauen. Wir haben nämlich hier im Haus keine Möglichkeit den Monstertruck irgendwo ab zu stellen sodass er niemanden stört. Deswegen lagerten wir ihn eine Zeit lang im Kofferraum was aber auch doof war, da wir jedes mal den Kinderwagen zusammen und dann auch wieder auseinander bauen mussten. Wenn du den Trille bei dir einfach so abstellen kannst, kann ich ihn dir nur empfehlen! Die Qualität ist top und wir hatten bisher auch keine Probleme in Supermärkten oder S- und U-Bahnen. Wenn du aber viel mit dem Bus unterwegs bist, kann es durchaus schon mal knapp werden. Und nein, wir wollen unseren noch nicht los werden 😀 Es lohnt sich aber trotzdem mal bei Ebay-Kleinanzeigen zu schauen oder direkt nach Hamburg zum dänischen Kinderladen zu fahren. Ich bin mal gespannt, wie du dich entscheidest und würde mich über deine Erfahrung dann in einigen MOnaten freuen. Liebe Grüße, Florian

Schreibe einen Kommentar