Vegane Ostern ⚓

Wie feiern wir Ostern, wenn unser  Kind da ist?
Bestimmt alle werdenden Eltern  stellen sich diese Frage, wenn der Nachwuchs unterwegs ist.
Auch wenn wir erst nächstes Jahr mit unserem Sprössling Ostern feiern, machen wir uns jetzt schon Gedanken darüber, wie wir damit umgehen werden. Schwierig wird es dadurch, dass wir vegan leben.
Jeder kennt dieses gesellschaftliche Ding mit den Eiern auspusten und bemalen.
Ich weiß nur,  dass ich das nicht mit meinem Kind machen möchte und somit müssen Alternativen her. Plastikeier sind doof zum anmalen, von daher fallen die weg. Eier aus Karton ausschneiden, bemalen und bekleben ist schon mal ganz cool aber doch noch nicht ganz das Gelbe vom Ei. Svea hatte die Idee, Eier aus Gips zu machen. Klingt gut, aber finde ich trotzdem doof, da diese schwer sind und auch zerbrechen wenn sie mal runterfallen. Ich persönlich bin für Eier aus Styropor.  Sie sind leicht, stabil und lassen sich bemalen. Aber noch ist es ja egal. Sicher ist, wenn unser kleines Eier auspusten möchte, muss es zu Oma & Opa.
Ich würde gerne wissen, wie ihr Ostern zelebriert und welche Alternativen ihr gefunden habt und bevorzugt.

Frohe Ostern wünscht euch,

euer Florian ⚓

About Florian

Florian, 25 Jahre jung und Vater des Möwenbabys. Zusammen mit der Möwenmama versucht er, den Alltag mit Studium und Kind nicht ins Chaos stürzen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*