Die schwedische Gelassenheit – Unser Wochenende in Bildern #5

Nach einem Monat gab es wieder ein freies Wochenende für mich und ein neues Wochenende in Bildern für euch. In den Hauptrollen: ein schwedischer Großkonzern, ein geschmorrter Kohl und natürlich Rolf Zuckowski.

Samstag

Da das Möwenbaby in der Nacht nur einmal aufgewacht war, um zu trinken, war Mama morgens um 8.00 Uhr so erholt, dass sie alleine aufstand. Baby und Papa schliefen noch eine Weile und nutzen die Zweisamkeit für ausgiebiges Kuscheln.

Wir forderten unser Schicksal erneut heraus und fuhren zu Ikea. Ja, Samstag, Ikea und Kinderwagen passen eigentlich nicht zusammen, aber irgendwie haben wir es überlebt und sogar weniger gekauft, als geplant war. Das Möwenbaby blieb die ganze Zeit zufrieden und wollte nur am Ende etwas Milch und eine neue Windel. Währenddessen konnte ich in Ruhe die Errungenschaften im Auto verstauen.

Kaum zu Hause angekommen, klingelte es an der Türe. Nein, es war nicht der Nikolaus. Es war Ramon, der Postbote. Er brachte uns diese tollen Bauklötze, die die Möwenmama günstig gekauft hat.

Ausgelaugt von unserem Shoppingtrip, hatte ich keine Lust zu kochen und rührte fix Milchreis an.

Mit vollem Bauch ging es nochmal in die Horizontale zum Babybespaßen und dann ins Bett.

Samstag

 

Der Tag begann früher als geplant und nach einem kurzen Frühstück ging es raus in die Wildnis, um das schöne Wetter zu genießen.

Mittwoch waren wir bei der U4 und die Ärztin gab uns den Tipp, die Kleine mal vor einen Spiegel zu legen. Gesagt, getan und wir drei hatten alle unseren Spaß dabei.

Ist das schon „Baby led weaning“? 😀
Nein, das hat noch etwas Zeit, aber das Möwenbaby wollte schon einmal den Teller probieren.

Auch bei uns gibt es Adventssonntage. Aber wir haben lediglich eine Kerze und diese findet die Kleine total faszinierend.

Natürlich darf zu dieser Jahreszeit unser geliebter Freund Rolf nicht fehlen.
Wir drehen das Tape jetzt um, putzen unsere Zähne und verschwinden ins Bett.

About Florian

Florian, 25 Jahre jung und Vater des Möwenbabys. Zusammen mit der Möwenmama versucht er, den Alltag mit Studium und Kind nicht ins Chaos stürzen zu lassen.

2 comments on “Die schwedische Gelassenheit – Unser Wochenende in Bildern #5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*