Ich zeige euch die Spielecke der Möwe!

Die Möwe war heute ganz lange mit ihrem Papa draußen. Die Zeit habe ich genutzt und ordentlich ausgemistet.

Am Anfang habe ich mir überlegt, womit sich die Möwe viel und intensiv beschäftigt. Im Großen und Ganzen sind das BÜCHER, ihre PUPPE und die HOLZTIERE. Diese Dinge bleiben auf jeden Fall in ihrer Spielecke.

Auch gerne, aber seltener sind die Kugelbahn, die Schneckenbänder, ein Steckpuzzle, ihre Nachziehente, die Schiebeente, Bälle, Bauklötze und ein Brummkreisel interessant. Das bleibt alles hier.

IMG_4561

Alles andere fliegt erst einmal raus.

Ich war ganz schön erschrocken, was da alles zusammen gekommen ist. Zum einen sind das natürlich die Babyspielzeuge, wie Beißringe und Greiflinge, die die Möwe nicht mehr so reizen. Andererseits sind auch Spielzeuge dabei, mit denen sie noch nicht so viel anfangen kann, wie z.B. ein paar Steckspiele,  Fahrzeuge und Bücher mit viel Text. Ich habe alles in Kisten verstaut und in einem oder zwei Monaten werden wir schauen, was wieder einen Platz im Regal bekommt. Nun sieht die Spielecke, die übrigens fast die Hälfte unseres Wohnzimmers ausmacht, so aus:

IMG_4570 IMG_4563 IMG_4564 IMG_4565 IMG_4566 IMG_4567 IMG_4568 IMG_4569

Jetzt sieht es hier zwar ein wenig kahl aus, doch Weihnachten steht ja vor der Tür. ;-D

Ahoi, die Möwenmama.

About Florian

Florian, 26 Jahre jung und Vater der Möwe und der kleinen Krabbe. Zusammen mit der Möwenmama versucht er, den Alltag mit Studium und Kind nicht ins Chaos stürzen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*